130 Jahre Holcim Zementwerk Mannersdorf - Einladung zum Tag der offenen Tür am 14. Juni

Jubiläum: 130 Jahre Holcim Zementwerk Mannersdorf. Einladung zu Führungen durch Österreichs größte Zementproduktion. Informationen zum Nachhaltigkeitsprogramm. Bummelzug, Kulinarik und Kinderprogramm von 12.30 - 18.00 Uhr.

Österreichs größtes Zementwerk lädt zum Tag der offenen Tür ein und feiert am 14. Juni sein 130-jähriges Bestandsjubiläum mit Anrainer:innen und interessierten Besucher:innen. Als internationales Vorzeigeunternehmen, eingebettet vor dem Leithagebirge, wird im heutigen Holcim Zementwerk seit dem Jahr 1894 aus Kalkstein Zement für die Region produziert. 

“Mit dem Tag der offenen Tür wollen wir wieder Einblick in die Zementherstellung bei Holcim geben, bei Führungen unsere jüngsten Investitionsprojekte vorstellen und erklären, wie wir Kreislaufwirtschaft umsetzen und unseren Weg zu einem Net Zero Unternehmen gehen. Wir bauen dabei auf dem Erfahrungsschatz unseres Traditionsbetriebs und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf. Seit 130 Jahren produzieren wir hier aus dem Naturstein zuverlässige Baustoffe und sichern mit unseren Projekten zu Dekarbonisierung und Kreislaufwirtschaft auch die Zukunft weiter ab”, so Werksleiter Helmut Reiterer. “Wir laden alle Interessierten sehr herzlich ein, sich aber auch gern ganz individuell direkt bei uns zu informieren und unsere Leistungen hautnah zu erleben.” 

Holcim Mannersdorf ist seit Jahren ein Vorreiter bei Kreislaufwirtschaft und leistet internationale Pionierarbeit für die Branche: Mit Ersatzbrennstoffen aus nicht mehr recyclebaren Kunststoff-Abfällen ist das Werk weitgehend “raus aus fossiler Energie, aus Öl und Gas” und ein Standort mit - auch im europäischen Vergleich - besonders niedrigem CO2-Fußabdruck in der Zementproduktion. Erst vor wenigen Tagen wurde der erste Teil der groß angelegten Photovoltaik-Anlage des Holcim Zementwerks ans Netz gebracht und leistet künftig einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung des Industrieunternehmens. 

Am 14. Juni öffnet das Werk wieder seine Pforten und bietet geführte Werkstouren und Werksrundfahrten mit dem Bummelzug, für Kinder Attraktionen wie Hüpfburg, Insektenhotel-Basteln und mehr. Fürs leibliche Wohl sorgt das Team des Stadtwirt Windisch. 
Beginn ist um 12.30 Uhr, geöffnet ist das Werk für Besucher:innen bis 18.00 Uhr. 

Interessierte sind auch über diesen Tag hinaus eingeladen, an einer Führung im Werk teilzunehmen. Die Anmeldung dafür ist möglich per Mail an aut-buergertelefon-mdf@holcim.com

Download Pressemitteilung
 

Copyright HOLCIM (Österreich)